Accesskeys

Umweltbildung

Baumwipfelpfad

Baumwipfelpfad Mogelsberg

Oberhalb von Mogelsberg in der Gemeinde Neckertal steht der erste Baumwipfelpfad der Schweiz. Er ermöglicht den Besucherinnen und Besuchern bisher unbekannte Blicke in die Kronen der Bäume und die voralpine Hügellandschaft. Mehrere Stationen im Wald und auf dem Pfad informieren über spannende Aspekte rund um den Wald, seine Bewohner und seine Leistungen.

Damit dieses Erlebnis möglichst vielen Menschen zugänglich ist, wurde der Pfad vollkommen eben ausgestaltet. Ein Treppenlift beim Eingang ermöglicht den Zugang mit Rollstuhl und Kinderwagen.

 

Bis zum Herbst 2018 durften die Verantwortlichen bereits 100‘000 Besucherinnen und Besucher zählen. Möchte jemand nachhaltig Teil des Projekts sein, können Genossenschaftsanteile gekauft oder Gehwegbohlen gestiftet werden.

 

Weitere Infos gibt es hier.

Mit dem Förster in den Wald

Umweltbildung

Thomas Schneider, Revierförster sowie Natur- und Umweltpädagoge organisiert Walderlebnisse für Schulklassen, Lagergruppen, Firmen und Vereine in der Waldregion 5 Toggenburg. Spielerisch mit Kindern oder abenteuerlich bei Teambildungen, Thomas Schneider kennt das Rezept um sein grosses Fachwissen der Gruppe entsprechend weiterzugeben.

 

Legen Sie im Bergwald selber Hand an In einem Arbeitseinsatz pflegen Sie den Jungwald, pflanzen Bäume im Schutzwald oder montieren temporäre Lawinenverbauungen. Das Arbeiten im Bergwald ist streng und romantisch zu gleich und noch Jahre später ist Ihr tun sichtbar. Probieren Sie es aus!

Aktion seltene Baumarten

Die Waldregion 5 Toggenburg hat sich zum Ziel gesetzt, dass jedes Toggenburger Kind in seiner Schulkarriere einen Baum pflanzt. Gepflanzt werden Bäume, welche im Toggenburg selten anzutreffen sind. Zusammen mit dem jeweiligen Revierförster wird ein geeigneter Standort für die Pflanzaktion gesucht. Kontakt zum Waldeigentümer, Sicherstellung der Pflege und Verpflegung wird vom Förster organisiert. Jährlich werden mehrere hundert Bäume gepflanzt. Für weitere Informationen und Anmeldungen nehmen Sie ungeniert Kontakt auf!

 

Regionalförster Christof Gantner

Servicespalte